Išpildytas gyvenimas?

558 įvykdytas gyvenimas Jesus brachte klar zum Ausdruck, dass er gekommen ist, damit diejenigen, die ihn annehmen, ein erfülltes Leben führen. Er sagte: «Ich bin gekommen, damit sie das Leben in Fülle haben» (Johannes 10,10). Ich frage Sie: «Was ist ein erfülltes Leben?» Erst wenn wir wissen, wie ein Leben in Fülle aussieht, können wir beurteilen, ob die Verheissung Jesu Christi tatsächlich wahr ist. Wenn wir diese Frage einzig und allein vom Standpunkt von dem physischen Aspekt des Lebens beleuchten, so ist die Antwort darauf ziemlich einfach und sie wäre wahrscheinlich unabhängig vom jeweiligen Lebensstandort oder Kulturkreis im Grunde immer die gleiche. Genannt würden sicher eine gute Gesundheit, starke Familienbande, gute Freundschaften, ein ausreichendes Einkommen, eine interessante, herausfordernde und erfolgreiche Arbeit, Anerkennung von Seiten anderer, Mitspracherecht, Abwechslung, gesunde Nahrung, ausreichend Ruhe oder Freizeitvergnügen.
Jei pakeistume savo požiūrį ir pažvelgtume į gyvenimą iš Biblijos perspektyvos, sąrašas atrodytų labai skirtingas. Gyvenimas grįžta prie kūrėjo ir, nors žmonija iš pradžių atsisakė gyventi artimus ryšius su juo, jis myli žmones ir turi planą juos nukreipti atgal į savo dangiškąjį Tėvą. Šis pažadėtas dieviškojo išganymo planas yra atskleistas pasakojime apie Dievo santykius su mumis, žmonėmis. Jo sūnaus Jėzaus Kristaus darbai atvėrė kelią į jį. Tai taip pat apima amžinojo gyvenimo pažadą, kuris užtemdo viską, ką mes vedame su juo intymiuose tėvo ir vaiko santykiuose.

Prioritetai, lemiantys mūsų gyvenimą, didelę įtaką daro krikščioniškas požiūris, o mūsų gyvenimo pilnatvės apibrėžimas iš tiesų labai skiriasi.
Mūsų sąrašo viršuje greičiausiai būtų suderinti santykiai su Dievu, taip pat amžinojo gyvenimo viltis, mūsų nuodėmių atleidimas, sąžinės grynumas, aiškus tikslo jausmas, dalyvavimas Dievo tiksle čia ir dabar, dieviškojo atspindys. Gamta šio pasaulio netobulume, taip pat ir Dievo meilės palietimas mūsų bendražygių. Dvasinis įvykdyto gyvenimo aspektas triumfuoja dėl visiško fizinio ir materialinio išsipildymo noro.

Jesus sagte: «Wer sein Leben behalten will, der wird's verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen und um des Evangeliums willen, der wird's behalten. Denn was hilft es dem Menschen, die ganze Welt zu gewinnen und Schaden zu nehmen an seiner Seele?» (Markus 8,35-36). Man könnte also alle auf der ersten Liste verzeichneten Punkte für sich verbuchen und dennoch das ewige Leben verlieren – das Leben wäre vertan. Wenn Sie hingegen, die auf der zweiten Liste aufgeführten Punkte für sich verbuchen können, so wird Ihr Leben, selbst wenn Sie sich nicht mit allen auf der ersten Liste verzeichneten, gesegnet sehen, im ureigenen Sinne des Wortes von überreichem Erfolg gekrönt sein.

Wir wissen aus dem Alten Testament, dass Gott mit den Stämmen Israels in enger Beziehung stand. Er bekräftigte diese durch einen Bund, den er mit ihnen auf dem Berg Sinai schloss. Er beinhaltete die Verpflichtung zur Einhaltung seiner Gebote sowie Segnungen im Falle von Gehorsam bzw. Flüche, die sie infolge von Ungehorsam erhalten würden (5. Mo 28; 3. Mo 26). Die damit versprochenen Segnungen, die der Einhaltung des Bundes folgen sollten, waren weitgehend materieller Natur – gesundes Vieh, gute Ernten, Siege über Feinde des Staates oder zu gegebener Jahreszeit Regen.

Jesus aber kam, um einen neuen Bund zu schliessen, der sich auf seinen Opfertod am Kreuz gründete. Dieser war mit Versprechungen verbunden, die weit über die physischen Segnungen von «Gesundheit und Wohlstand» hinausgingen, welcher der, unter dem auf dem Berg Sinai geschlossene Alte Bund verhiess. Der Neue Bund hielt «bessere Verheissungen» (Hebräer 8,6) bereit, zu denen das Geschenk des ewigen Lebens, die Vergebung der Sünden, das Geschenk des in unserem Inneren wirkenden Heiligen Geistes, eine enge Vater-Kind-Beziehung zu Gott und anderes mehr zählen. Diese Verheissungen halten für uns ewige Segnungen bereit – nicht nur für dieses Leben, sondern für allezeit.

„Išsipildęs gyvenimas“, kurį tau siūlo Jėzus, yra žymiai turtingesnis ir gilesnis nei geras gyvenimas čia ir dabar. Mes visi norime gyventi gerą gyvenimą šiame pasaulyje - niekas rimtai nevertėtų skausmo nei gerovės! Žvelgiant iš kitos perspektyvos ir vertinant iš tolo, tampa aišku, kad jūsų gyvenimas prasmę ir tikslą gali rasti tik dvasiniuose turtuose. Jėzus išlieka ištikimas savo žodžiui. Jis pažada jums „realų gyvenimą pilną gyvenimą“ ir dabar jums tai suteikia.

pateikė Gary Moore